Über physiomoto

Physiomoto ist aus dem Bedürfnis entstanden, hilfreiches Wissen und evidenzbasierte Informationsquellen zum Thema Gesundheit zu bündeln. Die auf dieser Seite behandelten Themen kommen aus meiner täglichen Arbeit als Physiotherapeut. Dort ist eine meiner Hauptaufgaben, sich hartnäckig haltende Mythen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu entkräften, Ängste zu nehmen und den Menschen wieder Spaß an Bewegung zu vermitteln.

Alles was hier geschrieben steht, ist im Grunde nicht meinem Kopf entsprungen, sondern von Leuten, die deutlich schlauer sind als ich. Durch physiomoto möchte ich diese Erkenntnisse weiter verbreiten, um mehr Leuten zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen. 

Seit mehr als 14 Jahren arbeite ich, André Lippmann, als Physiotherapeut. Schon während meiner Ausbildung war ich skeptisch und hatte bei vielen Befund- und Behandlungsmethoden das Gefühl, dass irgendetwas so nicht passt. Da ich aber Begriffe wie „evidenzbasierte Therapie“ oder „wissenschaftliche Gütekriterien“ zu dieser Zeit noch nicht kannte, konnte ich diesem Gefühl noch keine Bedeutung geben. Zum Glück hat sich das geändert und Vieles, was sich damals ungut angefühlt hatte, hat sich tatsächlich als zweifelhaft oder gar falsch erwiesen. Aber natürlich gibt es auch viel nachweislich Wirksames, von dem ich hier berichten möchte.

Moderne Physiotherapie bleibt in Bewegung. Sie sollte sich aber nicht an aktuellen Trends, sondern an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren. Auch wenn “The next big thing” supersexy und in sich total logisch klingt, versuche ich immer skeptisch zu bleiben und zu hinterfragen.